« | »

Fussball-EM 2008 Vorbereitungen: Kalender :: schweizerdeutsch ::: Hopp Schwiiz…

27. Mai 2008 Ute

  • ch

So allmählich rückt die Fussball-Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz näher. Die Vorbereitungen sollten spätestens jetzt beginnen. Roland und ich haben da ja unterschiedliche Vorlieben, aber inzwischen weiß er, dass es bei EM oder WM, einfach nicht geht, dass er einen Film guckt… 😉

Gerade passend zum Thema, EM in der Schweiz, kam der Artikel von Blogging-Tom zu folgendem Sprachtest des Schwyzerdütschen (schweizerdeutsch).

Da selbst die Schweizer in den Kommentaren bei Tom, nicht alle die volle Punktzahl von 15 Punkten erreicht haben, finde ich meine 11 von 15 Punkten für eine Deutsche gar nicht schlecht, Grenznah an der Schweiz zu leben, hat wohl doch Spuren hinterlassen… 😉

Hopp Schwiiz

  • hopp schwiiz Hopp-Schwiiz-Fahne auf utele.eu

Schon seit längerem steht das Eröffnungsspiel in meinem Kalender, denn zu diesem Spiel gibt es ein Grümpelturnier in Winterthur. Roland ist da eingeladen, denn es spielen seine Kollegen, als nicht-Fussballfan, wird er nicht mitspielen, aber so komme ich zu einer netten Eröffnungsparty der EM. Nach dem Sprachtest muss ich mir auch nur wenig Sorgen machen, dass ich mich da wohlfühle. 😉

Für die nicht-Schweizer-Leser, nebenstehend das ist eine echte Hopp-Schwiiz-Fahne, mein ganzer Stolz! Nach gaaaanz-viel-immer-wieder-Jammern, hat Roland mir irgendwann nicht nur die “Forza-Svizzera”, sondern auch die Hopp-Schwiiz-Fahne organisiert. Bei der WM 2006 hatte ich ja die Forza-Svizzera bereits, die auch bei allen schweizer Spielen auf dem Balkon hing. Bis auf das Elfmeterschießen, bei welchem die Schweizer so kläglich verloren, machte die Leistung dieser kleinen Fussballnation ja auch wirklich Spaß.

Ja, ich bin für die Schweiz, solange sie nicht grad gegen Deutschland spielt. Die Schweiz ist ähnlich, wie die Dänen ein kleines Land, denen gönne ich schon deshalb ihre Erfolge. Seit meinen Studiensemester in Kopenhagen gilt das für die Dänen in ähnlichem Maß. Bei Begegnungen dieser Mannschaften mit der deutschen Nationalmannschaft, schlägt mein Herz allerdings doch noch mehr für Deutschland… 😉 Gegen ein Endspiel Deutschland-Schweiz mit deutschem Sieg hätte ich ja nichts…

Kalender

Sicherlich werde ich nicht jedes Spiel sehen können und auch nicht wollen, aber ein paar Spiele sind mir schon wichtig. Deshalb wollte ich die im Terminkalender stehen haben, damit da nichts schief geht. Kurz habe ich überlegt, ob ich jetzt einen Spielplan selbst eintragen soll. Doch dann kam mir die Idee, dass ich sicher nicht die einzige bin, die das haben möchte.

…und siehe da ein bisschen recherchieren und schon fand ich was: Wer von euch die Spiele ebenfalls im alltäglichen Kalender haben möchte, ohne sie selbst einzugeben: Eine Kalenderdatei, die für Korganizer in Kontact ebenso geeignet ist, wie für den Mac, aber auch im Outlookformat verfügbar ist, gibts bei andib.com

« | »

Kurzlink:

Wir erstellen Webseiten, Blogs, Webapplikationen und mehr...

Dir gefiel der Artikel? Dann abonniere doch den RSS Feed

Der Beitrag wurde am Dienstag, den 27. Mai 2008 um 00:01 Uhr veröffentlicht und wurde unter einfach so, fussball, utele & frido, mit dem Kurzlink
http://www.utele.eu/blog/?p=112 abgelegt.

Du kannst die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Ähnliche Beiträge

Eine Reaktion zu “Fussball-EM 2008 Vorbereitungen: Kalender :: schweizerdeutsch ::: Hopp Schwiiz…”

  1. Hehehe, gefällt mir sehr. Vor allem als Schweizer :-)
    Das war mal eine EM so im eigenen kleinen Land. Da gabs viele lange Nächte 😉

Schreibe mir




Kommentare abonnieren, ohne selbst zu kommentieren:


« | »

zum Seitenanfang