« | »

Freundliches Zusammenleben

24. Januar 2009 Roland

Beim durch England spazieren ist mir aufgefallen, dass alle Spaziergänger sich gegenseitig grüßen.

Wann seid ihr das letzte Mal beim Spazieren von jemanden gegrüßt worden?

Bei mir ist das schon länger her. Meistens beim Bergwandern.

Hier in England, zumindest in den kleinen Dörfern und Städten, herrscht grundsätzlich ein angenehmer und freundlicher Umgangston. Wenn man jemanden etwas fragt, wird meistens freundlich geantwortet. Man wird registriert und häufig in irgend ein Gespräch verwickelt.

Als ich vor ca. 10 Jahren, vom in England Studieren, nach Deutschland zurückkam, kam mir Deutschland kalt und reserviert vor. Ich denke jetzt weiß ich auch warum. Wir leben alle nebeneinander vor uns hin und beachten uns nicht. Das ist in Ländern wie England vollkommen anders.

Vielleicht sollten wir uns auch mal wieder mehr grüßen und ein bisschen mehr schauen was der Andere so macht?

« | »

Kurzlink:

Wir erstellen Webseiten, Blogs, Webapplikationen und mehr...

Dir gefiel der Artikel? Dann abonniere doch den RSS Feed

Der Beitrag wurde am Samstag, den 24. Januar 2009 um 00:05 Uhr veröffentlicht und wurde unter nachdenkliches, mit dem Kurzlink
http://www.utele.eu/blog/?p=486 abgelegt.

Du kannst die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Ähnliche Beiträge

6 Reaktionen zu “Freundliches Zusammenleben”

  1. Dirk sagt:

    So etwas fiel mir auch bei meiner Irland-Tour (1990) auf. Egal wo man fuhr (und Strassen sind ja dort nur Feldwege :-), jeder Passant winkte uns freundlich zu. Trotz deutschem Auto und Nummernschild. Undenkbar bei uns …

  2. Dirk Deimeke sagt:

    Das ist hier in der Schweiz auch üblich und ich finde es sehr angenehm.

    Aus Deutschland kenne ich das nicht mehr.

  3. Ute sagt:

    In Dänemark war es ebenfalls üblich. Klasse war, als wir mit Tandem durch Frankreich unterwegs waren, da winkten wirklich alle, feuerten an und so, fast schon ein “Tour de France”-Gefühl.

  4. Roland sagt:

    Tja,
    euren Kommentaren nach zu urteilen findet ihr dass auch sehr angenehm die Anderen auch wahr zu nehmen.
    Vielleicht können ja wenigstens wir einen Unterschied machen und versuchen hin- und wieder ein bisschen freundlicher zueinander zu sein.

  5. Ecki sagt:

    Beim Spazieren hier auf der schwäbischen Alb ist das eigentlich auch üblich, allerdings grüßen einen nicht alle. Ich hallte es so, dass ich jeden grüße, der nicht gerade verkniffen demonstrativ in eine andere Richtung schaut.

  6. Roland sagt:

    Hi Ecki,
    finde ich gut, dass es noch Ecken gibt bei denen dass normal ist.
    Ich halte es übrigens genauso wie du und grüße nicht jeden Brummbär. Aber wenn jemand freundlich ist, dann erwidere ich dass.
    Tschaule

    Roland

Schreibe mir




Kommentare abonnieren, ohne selbst zu kommentieren:


« | »

zum Seitenanfang