« | »

Kleine Berichtigung meiner Vista Aussage

29. März 2009 Roland

Im Artikel Wisst ihr noch wie es war? habe ich geschrieben, dass wir früher 10 Minuten darauf gewartet haben, dass wir mit dem Computer arbeiten können. Und heute brauchen wir auch wieder 10 Minuten.
Das stimmt zwar, aber ich habe mich auf Vista bezogen und möchte mich hier ein bisschen exakter ausdrücken.
Mit Vista habe ich eine ziemliche Verallgemeinerung vorgenommen. Das ist genauso wie wenn man sagt, dass Internet ist langsam oder alle Autos sind langsam.
Der Begriff “langsam” ist überhaupt nicht klar definiert. Mit langsam kann man nicht viel anfangen, da es sich hierbei nicht um eine messbare Größe handelt.
Ok, ich habe ja eine messbare Größe in meinem Artikel verwendet. Ich habe 10 Minuten angegeben. Und da kann man sich nun langsam viel besser vorstellen.
Im Fall meines Vista Computers liegt das langsame Starten jedoch nicht an Vista als solches, sondern an einem Dienst, der beim Start auf das interne Netzwerk meiner Firma zugreifen will. Dieser Dienst blockiert dann alle weiteren Programme, falls sich der Rechner nicht mit dem Firmennetz verbinden kann. Somit ist nicht Vista als solches langsam, sondern die nicht-optimale Konfiguration des Dientes ist der Auslöser für die 10 Minuten Wartezeit.
Das Schöne mit dieser Definition ist, dass die Menschen die die Konfiguration des Dienstes zu verantworten haben nun die Lösung finden können.
Mit der Aussage “Vista braucht 10 Minuten” kann keine Lösung gefunden werden. Meckern tut zwar hin- und wieder gut, aber im Prinzip wird davon die Welt nicht besser. Wenn man eine klare Idee hat, was nicht passt, ist eine Korrektur viel einfacher möglich.
Also warte ich zwar immer noch 10 Minuten, wenn ich mich nicht in der Firma befinde, aber meine Kollegen können nun etwas dagegen machen und dann werden wir in ein paar Jahren wirklich sagen können, dass früher mit Vista alles schöner war :)

« | »

Kurzlink:

Wir erstellen Webseiten, Blogs, Webapplikationen und mehr...

Dir gefiel der Artikel? Dann abonniere doch den RSS Feed

Der Beitrag wurde am Sonntag, den 29. März 2009 um 00:03 Uhr veröffentlicht und wurde unter nachdenkliches, mit dem Kurzlink
http://www.utele.eu/blog/?p=1183 abgelegt.

Du kannst die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Ähnliche Beiträge
...deine Chance den ersten Kommentar zu schreiben... ;-)

Schreibe mir




Kommentare abonnieren, ohne selbst zu kommentieren:


« | »

zum Seitenanfang