« | »

Umfrage zur OB-Wahl der Piraten Konstanz

18. Juni 2012 Ute

Diagramm OB-Wahl-Umfrage-Piraten

OB-Wahl-Umfrage-Piraten Ergebnis

Ich habe ja bereits geschrieben, dass der Kreisverband der Piraten Konstanz eine Umfrage zur -Wahl unter seinen Mitgliedern machte. Der Kreisverband Konstanz umfasst den gesamten Landkreis, an der Umfrage konnten daher auch Mitglieder aus allen Orten außerhalb von Konstanz teilnehmen. Vermutlich war das Interesse bei den weniger aktiven Piraten in Radolfzell, Singen, Engen usw. nicht so groß sich mit der OB-Wahl in Konstanz zu befassen. Berücksichtigt man das so ist eine Beteiligungsquote von etwa 50% recht gut.

Umfrageergebnis zur OB-Wahl in Konstanz

Die Umfrage ermöglichte jedem Mitglied nur genau einmal teilzunehmen, eine Manipulation durch Mehrfachabstimmung wie bei der Südkurierumfrage konnte so nicht entstehen. Das Wahlverfahren der Akzeptanzwahl (Zustimmungswahl) bedeutet, dass jede Option genutzt werden kann. Bei der Akzeptanzwahl sollte nur bei den Optionen keine Stimme vergeben werden, die man keinesfalls will. Höchstwahrscheinlich war das nicht allen Teilnehmenden bewusst, denn nur rund 37% nutzten mehrere Optionen.

Die Wertung in der Reihenfolge ihrer prozentualen Ergebnisse aufsteigend:

  • 1,75% Sonstiges: Nennung eines Singener Piraten, der nicht kandidierte
  • 5,26%Klaus Springer
  • 7,02%Andreas Kaltenbach
  • 7,02%Sven Zylla
  • 7,02%Thomas Linz
  • 8,77%Roman Urban
  • 8,77%Sylvia Grossmann
  • 10,53%Martin Luithle
  • 15,79%Sabine Reiser
  • 15,79%Uli Burchardt
  • 17,54%Henning Tartsch
  • 19,30% Sabine Seeliger
  • 21,05%Mykola Neumann
  • 28,07%Kein Kandidat
  • 56,14%Benno Buchczyk

Die Piraten hielten Springer, Linz  und Urban für keine relevante Option, denn diese vier bekamen ihre Stimmen ausschließlich von denen, die im Akzeptanzwahlverfahren mehrere Optionen nutzten. Vom Wahlverfahren profitierten auch Seeliger, Burchardt und Luithle, die insgesamt zwischen 10% und 20% erreichten, jedoch auch keine der Einzelstimmen bekamen. Kaltenbach, Zylla, Grossmann, Reiser und  Tartsch  bekamen je eine eigene Stimme von Piraten, die sich auf einen Kandidaten festlegten. Zwei Stimmen bekam Mykola Neumann, der schon vorm Wahlkampf bei mehreren Stammtischen teilnahm. 12 Mitglieder entschieden sich ausschließlich für die Option keinen Kandidaten zu unterstützen und 17 legten sich auf  Buchczyk fest. Insgesamt nahmen 57 Mitglieder an der Umfrage teil.

29,82% entschieden sich genau für diesen Kandidaten

Rund 30% der Teilnehmer gaben ausschließlich Buchcyzk ihre Stimme. Die weiteren Stimmen bekam er von denen, die auch ihn unterstützten.  10,53% nutzten die Akzeptanzwahl mit mehreren Optionen, unterstützten aber explizit Benno Buchczyk nicht. Insgesamt bekam er sein bestes Ergebnis bei denen, die die Akzeptanzwahl nutzen, dort entschieden sich 71,43% für seine Unterstützung.

Ergebnis nur der Akzeptanzwahlnutzer

Bei der Akzeptanzwahl bekommt nicht nur Benno Buchczyk mit über 70% die höchste Unterstützung, dort liegt auch Sabine Seeliger mit 52,38% sehr gut im Rennen. Über 40% bekommen außerdem Neumann, Tartsch und Burchardt.

Diagramm OB-Wahl-Umfrage nur Akzeptanzwahlnutzer

OB-Wahl-Umfrage nur Akzeptanzwahlnutzer

  • 4,76% Sonstiges
  • 14,29% Klaus Springer
  • 14,29% Andreas Kaltenbach
  • 14,29% Sven Zylla
  • 19,05% Thomas Linz
  • 19,05% Sylvia Grossmann
  • 19,05% Kein Kandidat
  • 23,81% Roman Urban
  • 28,57% Martin Luithle
  • 38,10% Sabine Reiser
  • 42,86% Uli Burchardt
  • 42,86% Henning Tartsch
  • 47,62% Mykola Neumann
  • 52,38% Sabine Seeliger
  • 71,43% Benno Buchczyk

Weiterer Wahlgang am 15. Juli

Das Ergebnis einer Piraten-Umfrage zur Kandidatenunterstützung ist sicher nicht repräsentativ für die Stadt Konstanz. Ich vermute jedoch, dass ich in einem weiteren Wahlgang mit weniger Kandidaten, diejenigen leichter Stimmen hinzu gewinnen werden, die bei der Akzeptanzwahl auf gute Werte kommen.

« | »

Kurzlink:

Wir erstellen Webseiten, Blogs, Webapplikationen und mehr...

Dir gefiel der Artikel? Dann abonniere doch den RSS Feed

Der Beitrag wurde am Montag, den 18. Juni 2012 um 14:20 Uhr veröffentlicht und wurde unter politik, mit dem Kurzlink
http://www.utele.eu/blog/?p=4811 abgelegt.

Du kannst die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Ähnliche Beiträge

Eine Reaktion zu “Umfrage zur OB-Wahl der Piraten Konstanz”

  1. […] ist die u18-Wahl sicherlich ebenso wenig, wie die Umfrage unter Piraten. Abgestimmt haben 681 Jugendliche, neun Stimmen waren ungültig, das Ergebnis ergibt sich daher aus […]

Schreibe mir




Kommentare abonnieren, ohne selbst zu kommentieren:


« | »

zum Seitenanfang