10. Tür Baustellenadventskalender

  • Baustelle... Arbeitsplatz auf der Baustelle

Klar, ich könnte auch im Laden arbeiten, aber konzentriert und mit dran bleiben an irgendwas klappt das nur bedingt. Da geht immer mal die Tür, da ist noch jemand, vor der Tür laufen Menschen rum, da ist die Bushaltestelle… So etwa bis Oktober gabs manchmal noch Tage, an denen ich meinen Lieblingsarbeitsplatz den Balkon nutzen konnte. Im November ging es noch zweimal für einige Stunden, aber vor Weihnachten wird das im Dezember wohl kaum klappen. ;-) Und nach Weihnachten wird es meist sogar bei uns am Bodensee mal Winter.

Gemein an Baustellen ist, dass ich ständig im Baumarkt bin, immer gibts Pflänzchen im Angebot und nie darf ich welche kaufen, weil ich so schon keinen Platz mehr habe. Einige Pflanzen wollte ich noch länger auf dem Balkon lassen, aber meine Zimmerpflanzen haben gestreikt. Im Laden sieht es deshalb grad weniger nach Büro, als vielmehr nach Gartencenter aus. (Ok, ich übertreibe ein bisschen, aber wirklich nur ein ganz kleines bisschen…) Ich mag Pflanzen, ich habe ja als ersten Beruf Gärtnerin gelernt, deshalb gibt es schon immer einige Pflanzen im Laden, aber wenn noch alle Pflanzen aus der Wohnung dazu kommen, dann ist es schon sehr grün dort… ;-)

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.