…das vielleicht letzte Fest auf Klein-Venedig? ::: Bürgerentscheid

Am Sonntag fällt die Entscheidung, bis dahin werden wohl beide Seiten sich noch darum bemühen Unentschlossene zu überzeugen. Entscheidend werden die „Nichtwähler“ sein, wie viele der Menschen, die sich nicht selbstverständlich an jedem Bürgerentscheid, bzw. an jeder Wahl beteiligen, werden dieses Mal zur Wahl gehen?

Es werden gut 15.000 Stimmen gebraucht um das Quorum zu erfüllen, siehe auch die weiteren Artikel hier zum Thema KKH. Ein Muster des Wahlzettels gibts auf Südkurier online, eine kurze Gegenüberstellung der Argumente für diejenigen, die sich nochmal einen Überblick der Argumente verschaffen wollen, steht ebenfalls dort. Die Frage am Sonntag lautet:

Sind Sie für den Bau des Konstanzer Konzert- und Kongresshauses auf dem Gelände Klein-Venedig?

Vorsicht, keine Kommentare auf den Wahlzettel setzen, das macht die Wahl ungültig. Die Ergebnisse gibt’s ab 18 Uhr am Sonntag, entweder direkt im Ratsaal im Rathaus, Kanzleistraße 15 in Konstanz oder auf der Webseite der Stadt Konstanz. Bei den letzten Wahlen waren sehr zeitnah aktuelle Ergebnisse verfügbar.

Die letzte Party auf Klein-Venedig?

Heute Samstag, den 20. März 2010  ab 16:00 Uhr findet auf dem Klein Venedig eine Party statt. Je nachdem wie die Entscheidung ausgeht ist das vielleicht die letzte Party in dieser Form, die dort stattfinden wird. Denn wenn da erst einmal ein Kongresshaus gebaut wird und später dort steht wird es schwierig werden die Genehmigung für ein solches Fest zu bekommen.

  • Ballonwettbewerb
  • überdachte Bühn
  • Pavillons
  • Disko mit DJ Cay (Uniradio)

Live Musik mit:

  • The Folk Cow
  • Paul Amrod
  • Davide Martello
  • Special Guest

Moderation:  Gerry Mayr

Für alkoholfreie Getränke ist gesorgt. Lernt die Macher von Nein zu Klein Venedig hautnah kennen. Feiert mit uns auf diesem besonderen Platz.
Bitte geht, wenn man sich auch heute nicht sieht wählen.

Letzte Runde Links zum Thema:

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.