Der Einbürgerungstest deutsch als Fernseh-Quiz

Dirk hat bereits im Juli vom Einbürgerungstest berichtet, der im Focus veröffentlicht wurde. Wie meist, bei so Testkram, konnte ich auch da nicht widerstehen. Bei dem Teil für Baden-Württemberg gab’s gar kein Problem.

Beim allgemeinen Test kam ich auf 31 von 33, wobei ich bei einer Frage schlicht richtig geraten habe. Aus meiner Sicht ist der Test eine sehr merkwürdige Mischung aus Fragen. Manche sind nachvollziehbar logisch, für mich auch passend für einen solchen Test. Andere dagegen sind meines Erachtens nicht gerade sinnvoll ausgesucht, aber noch akzeptabel. Während ich bei ein paar Fragen schon dachte: “wir hätten sicher viele deutsche Pässe weniger, wenn alle diese Fragen beantworten müssten”.

Aber vielleicht unterschätze ich ja auch den Wissensstand des Durchschnitts der Bevölkerung…

Wer von euch es online probieren möchte, schaut z.B. bei der Süddeutschen Zeitung

Die ARD hat daraus eine Quizsendung mit Jörg Pilawa gemacht, die am Donnerstag, den 4. September um 20:15 Uhr ausgestrahlt wird.

Viel Spaß wenn ihr teilnehmen oder schauen wollt…

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Ich habe mich gerade getestet. Ergebnis : 24 richtig, 9 falsch. Ohne Übung finde ich gar nicht schlecht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.