Fragen und Antworten zum Bloggen und so…

In letzter Zeit schrieb ich hier recht wenig, weil ich während der Kandidatur vor allem auf ute-hauth.de aktiv war.  Neben Arbeit und Wahlkampf passte bloggen nicht mehr mit rein.

  • Screnshot Formspring formspring.me/utele

Meist befasste ich mich sowieso überwiegend mit politischen Themen rundum die Landtagswahl, solche Inhalte waren auf der Kandidatenseite besser aufgehoben. Hinzu kam, dass mir Zeit, Lust und Energie fehlten mich intensiver mit anderen Themen, die hier gepasst hätten auseinanderzusetzen.

Bloggeraktion

Dabei ging leider auch die Einladung zur Schoggiaktion von Frau Jekylla unter. Ich hatte die Hoffnung es noch irgendwie kurz reinklemmen zu können, aber es reichte einfach nicht mehr vor Ende der Aktion. Ein großes Dankeschön fürs an-mich-denken deshalb jetzt nochmal an Frau Jekylla!

Formspring

Dieses Jahr nutzen die Kandidaten für den Bundesvorstand der Piratenpartei im Vorfeld fast alle Formspring für Fragen und Antworten. Zu diesem Zweck gefällt mir Formspring gut, deshalb habe ich mir auch mal ein Konto angelegt: formspring.me/utele: …na, dann frag doch:

Da mir gerade auch eine echte Frage gestellt wurde, habe ich mal ausprobiert, wie sich das direkt ins Blog stellen lässt. Je nachdem wie interessant etwaige Fragen sind, werde ich diese in Zukunft hier als Beitrag posten. Die erste echte Frage gleich mal hier:

Formspring: Wievielen Punkten (Prozent, Absätze, etc.) des derzeit aktuellen Piratenparteiprogramms kannst du zustimmen?

Inhaltlich komme ich auf nahezu 100% die ein oder andere Formulierung gefällt mir nicht.

Beispielsweise passt der Absatz mit Konzentration auf die genannten Themen in der Präambel nicht mehr so recht zu den ergänzten Themen.

Insgesamt fände ich es gut, wenn es auf Bundesebene eine Redaktionskommission gäbe, wie wir es in Baden-Württemberg fürs Landesprogramm hatten, die könnte einige Unschönheiten in Formulierungen beseitigen.

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.