Fussball-Europameisterschaftsstart 2008 in der Schweiz

Ein bisschen mit der EM habe ich mich ja unter anderem bei den Spielorten beschäftigt. Im Moment bin ich noch in Karlsruhe, wegen des Linuxkurses, den ich auf Spanisch halte, daher gibts dieses Mal keine Bilder.

In Rolands Firma in Winterthur kamen sie auf die, meines Erachtens geniale Idee, am Eröffnungstag eine interne Mini-EM auszurichten. International genug, ist die Axa-Tech ja, um verschiedene Mannschaften stellen zu können, zusätzlich zu den Schweizern kamen unter anderem Deutsche, Engländer, es gab eine Italian Connection usw. Gewonnen haben in diesem Fall die Belgier. Leider spielte das Wetter nicht ganz so mit, aber alle Beteiligten hatten viel Spaß an der Sache.

Schade, dass die schweizer Nationalmannschaft ihr Spiel gegen Tschechien nicht gewann. Klasse, fand ich dagegen dass Spiel unserer deutschen Mannschaft gegen Polen. Kroatien gewann zwar, aber toll war die Leistung nicht und hätten die Österreicher nicht ähnlich wie die Schweizer alle Chancen vorbeiziehen lassen, hätten die Endergebnisse anders aussehen können. Vom Spiel Rumänien gegen Frankreich habe ich nur Teile der zweiten Halbzeit, im nicht gerade optimalen ARD-Livestream mitbekommen, aber da habe ich ja nichts verpasst… ;-)

…das Spiel Holland gegen Italien werde ich mir nachher in Ruhe ansehen…

Ja, ich gebe es zu, auch wenn mich manches im Zusammenhang mit der EM ähnlich stört, wie schon bei der WM 2006 in Deutschland, z.B. die Preise für die Karten, insgesamt mag ich solche Turniere…

utele hat ebenfalls schon ihr Deutschland-Trikot an und ich hatte passend zu den Spielen natürlich auch T-Shirts in den passenden schweizer bzw. deutschen Varianten an. Allen, die, wie ich, Fussball und die EM mögen, weiterhin viel Spaß dabei! :-)

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.