‘S goht degege ::: d’schmotzige Dunnschdig und d’konschtanzer Fasnet 2009

Der folgende Artikel ist nicht auf hochdeutsch verfasst, zum Thema auf hochdeutsch.

  • Konstanzer Fasnet Imperia am HafenDieser Wikinger bloggt hier manchmal ; )
  • Konstanzer Fasnet am KonzilUte vorm Konzil und Markstätte
  • Konstanzer Fasnet AltstadtgasseKlein-Gandalf aka Carla und Ute

I hon ja scho letsch Johr übber ‘S goht degege ::: schmotzige Dunnschdig und d’konschtanzer Fasnet gschribbe. Hüt hot min Azubi gseet, i wär schwer z’verschtoh, i hei zvill badisch g’veschpret. ;-)

Sell isch halt eweng eso bi mir. ‚S giht Themene bi denne schwätz i halt eweng me en Dialekt wie bi andre. Sell hot demit z’tue, dass i denn au meh i sellere Schprooch denk. ‚D Fasnet isch ehso eh Thema. Sunnsch schwätz i ender ehso, wie mi halt ebber aschwätzt, des hosst d‘ Azubi hot Glück will de sell schwätzt halt Schriftschprooch no goht bi mir d’Dialekt weg.
Uff demm Foto vu mir sennet’r uff minnere Schulter d‘ Frido hocke, de sell hot do emol mit welle.

‘S goht degege

D‘ Fasnet isch ehso e Sach. Jeds Johr so afangs Januar verzell i no, dasses it ehso wichtig isch mit sellerer Fasnet, i bruch ko neus Häs, i han it vor vill z’mache des Johr. E zitlang passt des au, abber irgendwenn kippts. Des Johr honni gfunde i hon en Huufe Arbet und d‘ Bauschtell isch ja au all no do, i gang ender it uff d‘ Fasnet.

Am letschte Sunntig bin i i d’r Stadt gsi, ’s Wetter isch guet gsi, ’s hoht die erschte Mäschgerle g’het.

Hajo un denn isch’s widder gsi wie jeds Johr. Do hör i ä Glöckle vunneme Blätz odder en Fanfarenzueg odder i sieh halt e Mäschgerle und denn will i au. :-)

Sither honni überlegt wanni au mach. I hon it esovill Ziit füres Häs, abber i wet scho ebbes rähts.

Bi onnere Veranschtaltig isch’s Motto „Think Pink“ :-( Ganz toll, i ka pink, rosa un all des it leide i honn konne Klamotte i sellene Farbe und es Häs scho zweimal it.

Jetzt honni d’Nachbari gefroget, die sell leht allewill emol so pinkfarbes Züg a. Die hot mer etz ebbes g’liehe un weng ebbs honni no kauft.

I derf halt it in Schpiegel gugge, will i kenn mi sicher it, wenn i ehso a’gschirret bi.

Uff jedde Fall gangi hüt z’Obend ’s erschtmol uffd‘ Fasnet un am Dunnschdig isches ja eh klar. Dodenoch wossi no it, kunnt au immer eh weng uff’s Wetter a. D‘ Umzug am Sunntig loss i ja selte usfalle. Un eh wäng am Mäntig uff d’Gass wenn’s Guggemusike hott un’d‘ uff d’Schtroos tanze kasch… ;-)

Letschtin im Twitter hot onner g’monnt d’Fasnet wär nu e Suffete. Isch scho wohr ’s hot en Huufe wo suffet w d’Löcher. S‘ hot efange au en Umengene an „Dinne-Fasnete“ mengesch isch am Mändig uff d‘ Schtroos nimme so vill gsi. S’isch schad um des wa vu d‘ alte Fasnet verlore goht, abber so lang i all no ka go un mi amüsiere, so wie jeds Johr ohne Alk un nu mit Milchkaffee, so lang bruchts ebe nu d‘ Glöckle, e Mäschgerle oder weng trommle vunnere Musik un i will uff d’Gass. Un i sag und schrieb au des Johr it des uf neumodisch, sondern eh so wie i ’s glernt hon:
Honarro!

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Beteilige dich an der Unterhaltung

6 Kommentare

  1. heinzkamke: Mein Antwort-”Honarro” gibt’s erst morgen ;-)

    Morge bin i uff d’Fasnet, da woss i no it, ob i ebbes leße oderr schreibe tue…

    Eztet nochher gang i schomoll eh weng teschte ob’s Häs au passt… ;-)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.