Scjhnee in Konstanz, naja, fast...
Schneechaos in Konstanz im Oktober 2008

Wer von euch die Gegend hier kennt, wird erstmal stutzen.

Schnee in Konstanz?

Nein, das ist nicht ganz unmöglich. Alljährlich Ende November wird mal kurz die ein oder andere Stelle weiß. Im Januar kommt das zuweilen sogar für mehrere Tage vor. Erlebt habe ich es auch schon im Februar. Nicht ganz selten ist ein eintägiger Schneeeinbruch zu Ostern, je nachdem wie es fällt mal im März oder auch noch im April. Weiß gibts auch im Sommer hin und wieder, fast jedes Jahr gibt es örtlich derart heftigen Hagel, dass auch im Juli schon mal die Straßen weiß sein können.

Allerdings Schnee im Oktober, das ist neu. Bei Blogging Tom steht, dass es mancher sich 1963 nicht mehr an Schnee im Oktober erinnern kann. Das passt zu meinem Gefühl, dass ich noch Herbstlaubbäume mit Schnee gesehen habe.

Ab wieviel Zentimeter heißt es Schnee?

Als Roland und ich gestern abend nach Hause liefen, sagte ich zu Beginn was von Schneeregen, kurz vor der Haustür schwenkte ich auf Schnee um. Nun, Roland ist Schwarzwälder aus dem 800 Meter hoch gelegenen Freudenstadt. Ich bin Konstanzerin, geboren und seither hier wohnhaft.

Ihr könnt euch denken, dass wir eine leicht unterschiedliche Definition von Schnee haben?! ;-)

Ich war gestern abend und heute morgen der Meinung, hier ist alles weiß, es liegt Schnee. Roland meinte, das hätte vielleicht Schnee werden sollen, es habe halt nicht geklappt.

Meine Erinnerung zu Schnee in Konstanz ist ein Winter, indem es mal mehrere Tage richtigen Tiefschnee gab, der ging mir bis Mitte Wade. Ich wusste lange nicht, warum die im Schwarzwald oder in den Bergen so komische Slalomstangen an die Straße stellen, (Skifahren war ich erstmals mit Anfang Dreißig).

  • Schneechaos in Konstanz im Oktober 2008
  • Schneechaos in Konstanz im Oktober 2008

Tja, in den Bergen weiß Roland besser was Schnee ist und wie man damit umgeht. Allerdings in meiner Stadt, habe ich die Nase vorn. Gestern amüsierte sich Roland noch, dass ich das als Schnee bezeichne, was da lag…

Was er als Schnee bezeichnet ist wohl eher sowas wie bei Gorillaschnitzel heute.

Schneechaos

Heute gabs die passenden Meldungen im Südkurier, der lokalen Tageszeitung:

Uni-Zufahrt nach Stunden wieder frei

Die Uni vom Verkehr abgeschnitten, die Feuerwehr im Dauereinsatz: Der Wintereinbruch im hat erhebliche Probleme bereitet. Erst seit 13.45 Uhr ist die Schwaketenstraße wieder frei, die Universitätsstraße blieb weiter gesperrt.

Sprich heute morgen war keine Zufahrt zur Universität möglich.

Züge waren wieder eingeschränkt

Stundenlang warteten am Donnerstagmorgen Fahrgäste an den Bahnsteigen in der Region. Die Seehas-Strecke war zeitweilig durch umgestürzte Bäume blockiert. Seit 15 Uhr fährt der Seehas wieder – allerdings nur einseitig.

Der Regionalzug Seehas konnte ebenfalls lange gar nicht verkehren.

Tja, wer hatte da wohl recht? ;-)

Ja, ich grinse auch jetzt beim Schreiben noch. Unter anderem über Rolands ungläubiges Gesicht, als ich ihm heute mittag erzählte, dass hier Schneechaos herrscht.

Gut, gut, es stimmt nur zum Teil. Noch nicht einmal in Konstanz wären die Straßen wegen 2 Zentimeter Schnee gar nicht mehr befahrbar. Aber der Winter kam ja so plötzlich. ;-) So ähnlich wie Weihnachten auch alljährlich so überraschend kommt…

Hätte man gewusst, dass es Winter werden könnte, dann hätte man die städtischen Förster natürlich mit den entsprechenden Baumarbeiten beauftragt, so dass es nicht zu unzähligen, Straße und Schiene versperrenden Bäume, wegen Schneebruch gekommen wäre…

Sorry, ich kugele mich noch immer fast vor Lachen. Klar, die Leute, die es heute mit Wartezeiten usw. getroffen hat,  die tun mir leid. Aber mal ehrlich, 2 Zentimeter Schnee, der seit Tagen angekündigt war, legen Straßen und die Schiene lahm?! Nö, da kann ich nicht ernst bleiben… *prust*  :lol:

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. …jetzt grad schneit es wieder, mal sehen, welche Auswirkungen es dieses Mal hat. Zumindest ist der Zeitpunkt absolut normal für Schnee in Konstanz, eine Freundin hat am Montag Geburtstag und um ihren Geburtstag herum haben wir jedes Jahr ein bisschen Schnee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.