dämmerung am See
.

Ein Moment.
Eine Ewigkeit.

In den letzten Tagen begleiteten viele Kerzen die Gedanken an dich.
Heute nacht haben die Sterne und der Mond den Nebel verdrängt und leuchten auf deinem letzten Weg.

So vieles wäre noch zu wünschen gewesen.
Alles was m̦glich war Рgesagt, getan.
See - Floss -WallhausenZeit ist nicht unendlich.

Es bleibt ganz viel.
Danke für die Zeit, die es gab.
Für die Zeit, die nicht mehr sein wird, fehlen die Worte.

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.