Was ich … fragen würde ::: Stöckchen

zellmi hat vor einiger Zeit ein Stöckchen ausgelegt, was ich schon mal angefangen hatte zu beantworten… ;) Jetzt die vollständige Fassung online:

„Berühmte Menschen sind oftmals tot, schlecht zu kontaktieren oder  einfach auch nur weit weg. Doch habe ich mich neulich beim Bahnfahren  gefragt, was ich machen würde, wenn ich einen prominenten Menschen treffen würde und dieser Person nur eine Frage stellen könnte.
Daraufhin kam mir die Idee ein Stöckchen daraus zu machen:“

Welche Frage würdest du stellen an:

  • … Mahatma Gandhi »
    Ist dir klar, wie unglaublich viel du erreicht hast?
  • … Barack Obama »
    Strebst du wirklich die Zwei-Staatenlösung für Palästina und Israel in absehbarer Zeit an?
  • … Klaus Kinski »
    Wovor hast solche Angst, dass du es nötig hast, dich immer wieder so abzugrenzen?
  • … Alice Schwarzer »
    Warum überlässt du nicht jeder Frau selbst, welche Sexualität sie gut findet (Stichwort BDSM)?
  • … Julius Cäsar »
    Hättest du gedacht, dass du viele Jahrhunderte später noch so bekannt bist?
  • … Adolf Hitler »
  • Ist dir klar, dass du dein Problem warst?
  • … Galileo Galilei »
    Was hast. du noch alles gewußt, aber nicht erzählt?
  • … Bill Kaulitz »
    Ist der Erfolg, den Preis wert, kreischende Mädels und so?
  • … Natascha Kampusch »
    Kümmerst du dich um dein inneres Kind?
  • … Elisabeth von Österreich-Ungarn (Sissi) »
    Hättest du Franz geheiratet, wenn du gewußt hättest, was es bedeutet Kaiserin zu sein?
  • … Albert Einstein »
    Wieviel Anteil hatte deine Frau an deinen Arbeiten?

„Und um das Dutzend voll zu machen: Welchem hier nicht aufgeführtem Menschen würdest du noch gerne eine Frage stellen und wie lautet diese Frage?“

Ergänzt:

  • … Angela Merkel »
    Gibt es eine lebendige, echte Frau irgendwo hinter der Kanzlerin?

und weil ich 13 sowieso besser finde:

  • … Meinen Vater (starb als ich neun war) »
    Warum?

Ich finde es schade, dass sich bisher offenbar noch niemand fand, der/die das Stöckchen beantwortet haben.  Du vielleicht?

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.