u18-Wahl zum OB in Konstanz Ergebnisse
Repräsentativ ist die u18-Wahl sicherlich ebenso wenig, wie die Umfrage unter Piraten. Abgestimmt haben 681 Jugendliche, neun Stimmen waren ungültig, das Ergebnis ergibt sich daher aus 672 gültigen Stimmen. Die Stimmen habe ich daraus berechnet, da diese beim Ergebnis auf der Seite der u18-Wahl nicht angegeben waren.

Unter 5% der Stimmen

7 von 13 Kandidierenden erreichten unter 5% der Stimmen. Ähnliches vermute ich auch für den ersten Wahlgang. Bei 13 Bewerbern wird es wohl einige geben, die nur sehr wenige Stimmen bekommen.

Zwischen 5% und 10% der Stimmen

Roman Urban liegt unter diesen drei Kandidaten vorn. Ich vermute, dass einige Jugendliche eher dazu tendierten sich den Scherz zu erlauben, genau ihn zu wählen, als das in der Wahl am 1. Juli der Fall sein wird.

Von Urban mal abgesehen sind es  Zylla und Tartsch auf diesen Plätzen, das ist nicht völlig unwahrscheinlich.

Ãœber 15% der Stimmen

Die ersten drei sind mit Reiser, Burchardt und Seeliger nicht so verwunderlich. Das entspricht durchaus dem, was ich in Gesprächen zur OB-Wahl oft gehört habe.

Name

in %

Stimmen

Sabine Reiser 25% 168
Uli Burchardt 18% 121
Sabine Seeliger 17% 114
Roman Urban 8% 54
Sven Zylla 7% 47
Henning Tartsch 6% 40
Thomas Linz 4% 27
Martin Luithle 4% 27
Andreas Kaltenbach 3% 20
Benno Buchczyk 3% 20
Sylvia Grossmann 2% 13
Klaus Springer 2% 13
Mykola Neumann 1% 7

Die „großen“ Fünf

73% der Jugendlichen entschieden sich für die fünf Kandidaten, die nach allem was sich bisher kalkulieren lässt, wohl auch die Wahl unter sich ausmachen werden. 8% wählten den Spaßkandidaten und 19% wählten einen der anderen sieben Bewerber.

Auch wenn das nicht repräsentativ ist, so vermute ich durchaus ein ähnliches Ergebnis am 1. Juli. Im zweiten Wahlgang treten dann hoffentlich auch nur noch die Handvoll Bewerber an, die eine realistische Chance auf ein respektables Ergebnis haben.

Mich würde es unterm Strich jedenfalls sehr wundern, wenn die OB-Wahl von jemand anders als Reiser, Burchardt, Seeliger, Zylla oder Tartsch gewonnen würde. Insofern könnte die u18-Wahl doch schon eine erste Tendenz zeigen… In gut einer Woche wissen wir es genauer.

 

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.