Endergebnis des 1. Wahlgangs der OB-Wahl Konstanz 2012 #obkn
Endergebnis des 1. Wahlgangs der OB-Wahl Konstanz 2012 #obkn

Gestern abend gab es vier von 13 Kandidierenden, die Ergebnisse über 10% erreichten. 9 Bewerber erreichten ein Ergebnis von unter 5%, viele davon sehr deutlich darunter.

Ich finde es gut, wenn es eine Auswahl bei den Kandidaten gibt, wenn also einige antreten. Bei einer Wahl mit nur wenigen Bewerbern fehlt etwas. Klar, manche Kandidaten haben wohl kaum das Ziel Oberbürgermeister zu werden, wenn sie jedoch kandidieren sind auch sie zumindest eine theoretische Alternative.

Ich aktualisiere diesen Artikel regelmäßig.

Wahlergebnis des ersten Wahlgangs

Für mich ist es sinnvoll, logisch und gut für die Stadt, wenn Bewerber, die nach den Ergebnissen des ersten Wahlgangs sicher wissen, dass sie keine Chance haben, ihre Kandidatur zurückziehen. Nach aktuellem Stand heute abend, scheint das jedoch nicht die Meinung aller Angetretenen zu sein.

  • 87% haben die vier führenden Kandidierenden gewählt.
  • 12% haben die anderen 9 Bewerber zusammen erreicht.

Warum in den zweiten Wahlgang?

Es kann beim zweiten Wahlgang noch zu deutlichen Verschiebungen kommen, das zeigen auch die Wahlergebnisse früherer OB-Wahlen. Allerdings kann aus meiner Sicht niemand, der jetzt unter 5% liegt, bei vier Kandidierenden die ein drei- bis viermal höheres Ergebnis hatten, annehmen, auch nur den Hauch einer Chance zu haben.

Die meisten Bewerber erklärten im Wahlkampf, ihnen liege das Schicksal der Stadt am Herzen. Wer das so sieht, kann m.E. nicht erneut kandidieren.

Für mich passt es nicht weiterhin einen Wahlkampf zu führen, dessen Ergebnis bereits klar ist.

Danke und Wunsch für den zweiten Wahlgang

Ein Dankeschön und mein Respekt gehört denjenigen, die das Ergebnis der Wahl akzeptieren. Manche haben bereits eine Wahlempfehlung ausgesprochen für einen des führenden Quartetts. So stelle ich mir das vor. Ein Hinweis an die eigenen Wähler, wer voraussichtlich nach einem selbst die beste Wahl ist.

Ich wünsche mir, dass keiner der unter 5% lag erneut kandidiert.

Ich wünsche mir, dass diese Bewerber sich jetzt noch einbringen und insbesondere Nichtwähler motivieren. Wer eine Wahlempfehlung geben möchte, gern, das kann für manche Wähler eine Orientierung sein.

 Aktueller Stand der Kandidaturen

Soweit ich es bisher weiß Inzwischen haben zwei 4 6 von diesen 9 Kandidaten zurückgezogen:

Gerüchteweise ziehen wahrscheinlich auch die folgenden beiden zurück:

Wohl auf jeden Fall erneut antreten wollen:

Noch keine genaueren Aussagen haben bisher die folgenden OB-Kandidaten gemacht: Offiziell inzwischen, auch Mykola Neumann tritt nochmal an:

Selbst Sven Zylla mit 14,3% hat sich noch nicht entschieden. Sven Zylla tritt nicht wieder an.

  • Sven Zylla sven-zylla.de 14,3%
  • 0.6% der Wähler nutzten das freie Feld und trugen dort den Namen eines nicht Kandidierenden ein

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Beteilige dich an der Unterhaltung

3 Kommentare

  1. Mittlerweile ist es offziell (Beitrag aktualisiert):

    6 der 9 kaum aussichtsreichen Bewerber haben zurückgezogen. Drei von ihnen treten im 2. Wahlgang nochmals an. Obwohl sie mit 1,0%, 0,5% und 0,1% keine Chance haben OB zu werden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.