Weihnachtsguetsele verschenken

Ich schrieb ja letzte Woche, dass ich dieses Jahr wenig Lust auf Weihnachtsvorbereitungen hatte.  Allerdings hatte ich mich entschieden einige Blech-Keksdosen zu verschenken. Ich hatte einen Anbieter gefunden, bei dem sich die Dosen mit einem eigenen Foto auf dem Deckel bestellen ließen. Da ich auf keinen Fall Stress wollte, hatte ich schon überlegt, die Dosen …

Weihnachten mit Päckchen, Keksen und Deko – oder halt nicht

Dieses Jahr fehlt mir das Weihnachtsgefühl noch mehr, als sonst schon. Ich vermute es liegt daran, dass es zumindest hier in Konstanz, noch immer nicht kalt war. Bisher haben wir nach wie vor eher Tage mit Sonnenschein und Temperaturen über zehn Grad, als frostige Wintertemperaturen. Einige Geschenke für Menschen, die ich mag, gibt es jedes …

Fußball auf dem Rasen – essbar da kalter Hund

…ja, wieder einmal ein kalter Hund, das lag dran, dass ich speziell danach auch zweimal gefragt wurde. Dieses Mal gab’s den Wunsch nach kaltem Hund und den Anlass dazu während der Fußball-WM, von einer Person, die Fußball sehr mag. Es lag also nahe einen Fußball zu basteln. Kalter Hund Kalter Hund besteht ja aus eckigen …

Essbares Schiff aus kaltem Hund

Kochen mag ich nicht und mache ich auch nicht, aber ich bin ein bekennendes Spielkind, alles was eher Deko ist, mache ich sehr gern. Sei es mal sowas wie kalte Platten mit Motiven oder ein Silvesterfeuerwerkskeks. Was ich brauche ist ein Anlass, denn meist kosten meine Spielereien ein bisschen Zeit und da sie essbar sind, …

Keks, Kekse, Keksbauereien

Für die meisten ist ein Keks, so ein kleines Plätzchen. Für mich ist Keks schon immer ein Universalwort. Keks ist Keks, klar, aber Keks ist auch anderes Süßes, ein Berliner ist auch ein Keks, ein Marmorkuchen ist auf jeden Fall ein Keks, jedwede Torte ist ebenfalls ein Keks. Je nach Optik müssen Kekse auch nicht …