Die Tänzerin : tanzt sie rechts oder links herum?

  • Screenshot Webkompetenz die Tänzerin Tänzerin dreht links oder rechts herum

Auf Webkompetenz führte Stefan eine Umfrage zu der Tänzerin durch. Ich nehme mal, dass die meisten die sich drehende Tänzerin schon kennen.
Mir ist ja völlig schleierhaft, wie es geht, dass die mal so und mal so dreht, je nach dem wie jemand sie ansieht. Aber nun gut, egal wie das geht, bei Webkompetenz, könnt ihr nochmal testen, wie sich für euch dreht.

Leider läuft die Umfrage nicht mehr, als ich zuletzt schaute war es ein ausgeglichenes Ergebnis. Faszinierend, dass es da überhaupt drei Versionen gibt.

Hoffentlich stimmen da noch einige ab, ich fände es schon spannend zu sehen, ob das eher gleichmäßige Verhältnis bleibt oder ob sich doch noch Präferenzen ablesen lassen… Das abstimmen geht ja nicht mehr, aber ich finde es nach wie vor interessant.

Freu mich über jeden Kommentar, mit einem Ergebnis! :)

Ich verrate mal noch nicht, wie es bei mir war, nicht dass es noch jemand beeinflusst… utele & frido haben mir nicht verraten, wie sie das sehen… ;)

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Beteilige dich an der Unterhaltung

15 Kommentare

  1. Erst sehr lange links herum, dann rechts herum. Und dabei blieb es.
    Ich kannte sie zwar schon, konnte mich aber nicht mehr an das Ergebnis erinnern (rechte Gehirnhälfte) und wollte es einfach wissen (linke Gehirnhälfte) ;-)

  2. Jekylla: Erst sehr lange links herum, dann rechts herum.

    So ähnlich, erst sehr lange links, dann stoppt sie, dann rechts, mit häufigeren Stopps, dann wieder links… Kein Überhang für links oder rechts feststellbar. ;)

    Jekylla: nicht mehr an das Ergebnis erinnern (rechte Gehirnhälfte) und wollte es einfach wissen (linke Gehirnhälfte) ;-)

    ;)

    Dirk Deimeke: Sie dreht sich im Uhrzeigersinn rechts herum.

    Huch, hätte ich auch falsch eingeschätzt bei dir, spannend! :)

  3. Dirk Deimeke: Ich muss mal schauen, was da rauskommt, wenn ich ausgeschlafen habe …

    Bei mir fängt sie immer links an, habs jetzt schon einige Male getestet. Sobald ich versuche sie zu „hypnotisieren“ stoppt sie und dreht sich dann rechts herum. Je massiver ich versuche sie wieder zum Linksdrehen zu bewegen, desto klarer dreht sie sich dann rechts herum.

    Ein faszinierendes Spiel…

    Leider haben noch immer nicht viele abgestimmt, aber zumindest, die die es machten sind weiter ausgewogen… Erstaunlich!

  4. Liebe Ute,

    das ist ja lustig. Da suche ich mit Google nach „Tänzerin links oder rechts herum“ und finde diesen Blogbeitrag von Dir.

    Ich suche aktuell die Ursache dafür, dass seit Juni 2009 die Zahl der Kommentare für meinen Blogbeitrag „Die Tänzerin: Links- oder rechtsherum?“ von Oktober 2007 (!) so massiv zugenommen haben.

    Die Umfrage von Stefan Münz auf Webkompetenz wurde übrigens leider beendet. Der Voting-Service hatte seinen Dienst eingestellt. Tja, deshalb habe ich lieber alle Webservices auf meinem Webspace.

    Beste Grüße
    Dieter

  5. Hi Dieter,

    Dieter: das ist ja lustig. Da suche ich mit Google nach “Tänzerin links oder rechts herum” und finde diesen Blogbeitrag von Dir.

    so ist es ja noch ganz ok. ;) Ich habe beim Recherchieren häufig das Problem zunächst meine eigenen Artikel zu finden, das ist lästig, wenn ich nach mir unbekannten Infos suche…

    Dieter: Ich suche aktuell die Ursache dafür, dass seit Juni 2009 die Zahl der Kommentare für meinen Blogbeitrag “Die Tänzerin: Links- oder rechtsherum?” von Oktober 2007 (!) so massiv zugenommen haben.

    Hm, da kann ich nicht weiterhelfen. Hier hat sich bis zu deinem Kommentar jetzt sehr lange nichts getan. Also auch keine Spammer oder so.

    Dieter: Die Umfrage von Stefan Münz auf Webkompetenz wurde übrigens leider beendet. Der Voting-Service hatte seinen Dienst eingestellt.

    Dank dir für den Hinweis, hab den Artikel ein bisschen umgestellt.

    Dieter: Tja, deshalb habe ich lieber alle Webservices auf meinem Webspace.

    Ja, so geht’s mir ja auch. Da fällt mir grad ein, hast du sowas wie ein delicious zum Lesezeichen sammeln irgendwo bei dir liegen?

    Samstagabendgruß

    Ute

  6. Hm, da kann ich nicht weiterhelfen. Hier hat sich bis zu deinem Kommentar jetzt sehr lange nichts getan. Also auch keine Spammer oder so.

    Dafür habe ich inzwischen auch über einen Kommentar auf meinem Blogbeitrag nachgefragt und habe dort die Antwort erhalten:
    Es gibt wohl Werbeeinblendungen bei web.de und gmx.de mit der drehenden Tänzerin und dann wird danach gesucht und mein Blogbeitrag gefunden. :-)

    Da fällt mir grad ein, hast du sowas wie ein delicious zum Lesezeichen sammeln irgendwo bei dir liegen?

    Für die Bookmarks im FF und IE verwende ich inzwischen Xmarks.

    Bookmarkdienste wie Mister Wong und Linkarena setze ich inzwischen dagegen hauptsächlich für meine eigenen Blogbeiträge ein. ;-)

  7. Dieter: Es gibt wohl Werbeeinblendungen bei web.de und gmx.de mit der drehenden Tänzerin und dann wird danach gesucht und mein Blogbeitrag gefunden. :-)

    Achso, na dann ist es klar! :)

    Dieter: Für die Bookmarks im FF und IE verwende ich inzwischen Xmarks.

    Danke, nee, so meinte ich nicht, ich würde gern auf dem eigenen Server meine Bookmarks sammeln und sortieren. Aber ich hatte da heute per identi.ca einen Tipp, ich schaue da mal danach.

    Vorzug von auf dem Server wäre, dass sie immer rechnerunabhängig erreichbar sind. Mein Ziel ist immer mehr dahin zu kommen, dass ich nichts mehr zwischen Rechner austauschen muss, sondern möglichst viel online ablege, aber eben nicht bei irgendeinem Anbieter.

    Dieter: Bookmarkdienste wie Mister Wong und Linkarena setze ich inzwischen dagegen hauptsächlich für meine eigenen Blogbeiträge ein. ;-)

    Mr. Wong hatte ich mal, aber da kam nichts bei raus, deshalb nutze ich das nicht mehr, Linkarena hab ich noch gar nicht genutzt.

    Die eigenen Beiträge bekannt machen, mache ich über identi.ca und twitter, auf identi.ca aber eher miradlo bloggt, nicht utele, da lesen mich eher Techies. ;)

    wikio.de nutze ich zuweilen und manche meiner Leser auch.

  8. Danke, nee, so meinte ich nicht, ich würde gern auf dem eigenen Server meine Bookmarks sammeln und sortieren. Aber ich hatte da heute per identi.ca einen Tipp, ich schaue da mal danach.

    Vorzug von auf dem Server wäre, dass sie immer rechnerunabhängig erreichbar sind. Mein Ziel ist immer mehr dahin zu kommen, dass ich nichts mehr zwischen Rechner austauschen muss, sondern möglichst viel online ablege, aber eben nicht bei irgendeinem Anbieter.

    Vor einigen Jahren hatte ich mal ein externes Angebot mit einem Addon für den Firefox gesehen, von dem auch das Skript angeboten wurde.

    Wenn ich mich richtig erinnere, bekam ich es nicht direkt ans Laufen und hatte es dann aufgegeben.

    Leider fällt mir noch nicht einmal mehr der Name ein. :-(
    Das ist richtig erschreckend!

  9. Nachtrag:
    Dank der Suchmaschine meines Vertrauens konnte ich die frühere Anwendung doch wieder finden.

    Es handelt sich um SiteBar.org. Inzwischen gibt es dafür auch wieder ein lauffähiges FF-Addon.

    Werde es noch einmal auf einem Webspace von mir probieren. Wahrscheinlich lässt es sich aber komfortabel nur mit dem FF nutzen.

  10. Dieter: Es handelt sich um SiteBar.org. Inzwischen gibt es dafür auch wieder ein lauffähiges FF-Addon.

    Ja, aber extern will ich einfach nicht, dann lasse ich es lieber und bleibe bei lokalen Lesezeichen. ;)

  11. Dieter: Oder habe ich da was falsch verstanden?

    Nee, du hast alles richtig verstanden, ich hab’s beim ersten Draufschauen übersehen. ;) Inzwischen habe ich es installiert siehe den Kommentar Nr. 14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.