Kirchenmauer in Plaus mit Malereien von Tod und Motorrad Mai 2014In Plaus an der Kirchenmauer gibt es viele Malereien,  immer ist der Tod als Gestalt mit dabei. Offenbar sind die Malereien neueren Datums, da auch ein Bild mit Motorrad dabei ist.

Gestern haben wir unseren Schlafplatz in eine Ferienwohnung in Berg, Eppan,  Südtirol verlegt. Mit Bert, dem Bussel habe ich Roland und Rüdiger in Eyrs eingesammelt.

Heute musste Rüdiger aussetzen,  Roland lief bis Töll. Mit Rüdiger haben wir die Banditin in Reschen am Reschensee geholt und bis Plaus gebracht.  Mehr Moppedfahren war beim heutigen Regen auch keine gute Idee.

In Algund kurz vor Meran entdeckten wir ein Einkaufszentrum,  welches heute Wanderhalbschuhe für Rüdi verkaufte. In den hochalpinen Wanderstiefeln wird es täglich mehr zu warm. Mit ein bisschen Glück und der Hilfe des in einer Apotheke noch besorgten Blasenpflasters, kann Rüdiger morgen hoffentlich wieder geschlossene Schuhe tragen und wandern.

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.