Schräg durchbrechender Weisheitszahn

Sodele, nur mal kurz am Rande.
Ich scheine seit gestern grad weise zu werden. ;-) Irgendein Zahnarzt sagte mal so bis dreißig, dann eher nicht mehr. Tja dreißig ist schon etwas her und beim Recherchieren habe ich dann auch gelesen, dass es selbst bei Siebzigjährigen noch vorkommen kann.
Nun gut, zahnende Kinder sind zuweilen auch ein bisschen motzig und nicht so ganz fit. Wie auch immer da kommt jetzt wohl ein Weisheitszahn.

Dummerweise scheint der Zahn beschlossen zu haben, dass ein Durchbrechen vertikal nachunten, so wie es die anderen Zähne machten wohl langweilig sei, ein grobgeschätzter Winkel von 45° nach außen, gefällt dem Zahn wohl besser… :-(
Freundlicherweise machte er erst Ärger, nachdem ich einen richtig guten Fasnetsabend hatte. :-)

Zu allem Überfluss scheint sich das Ganze mit Kratzen im Hals und so zu paaren. Selbst drei Stunden extra schlafen heute, haben nicht so recht geholfen.
Mein Zahnarzt ist dann im März wieder da. Die Idee den Notdienst zu fragen ging völlig daneben.

Deshalb werde ich mich frühzeitig mit Buch, utele & frido ins Bett verkrümeln. Der Artikel erscheint dann kurz nach Mitternacht, Kommentare beantworte ich sobald ich wieder etwas klarer im Kopf bin…

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Beteilige dich an der Unterhaltung

5 Kommentare

  1. Auch von mir gute Besserung!
    Ich habe noch alle meine Weisheitszähne. Sie haben mir noch keine Probleme bereitet.
    Dafür hatte ich als junger Erwachsener zwei sog. Haifischzähne bekommen, die in zweiter Reihe in den unteren Mundinnenraum reinwuchsen.
    Dinge gibts, die gibt es gar nicht.

  2. Dankeschön.

    Ich habe heute abend beschlossen, dass mit all dem Kram, den es so in der Apotheke gab, es bestimmt für die gute Laune besser ist, auf die Fastnacht zu gehen (hm, wenn es kein Dialekt ist, müsste es wohl besser zur Fastnacht heißen) ;-)
    Jedenfallls habe ich Halswehtabletten, gegen-im-Mund-Zeugs, Schmerztabletten und Erkältungszeug genommen. Kombiniert mit vielen Kirschsaftschorle war heute wohl zumindest mal meine Trinkmenge ok. :-)

    Ich vermute, es ist ein Weisheitszahn, Zahn ist es sicher, weise war ich bisher nicht und von den irgendwann mal 28 Zähnen habe ich noch 26, ein Platzproblem kann es daher nicht sein… Falls es nicht schlimmer wird, werde ich jetzt abwarten, bis mein Haus- und Hof-Zahnarzt wieder arbeitet…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.