Bulls 105 schwarz-weiß mit blau
Bulls 105 schwarz-weiß mit blau

Fahrrad in Frauenfeld gestohlen:

  • Wann? 9./.10. August 2012
  • Wo? Bahnhof, Fahrradabstellplatz CH-Frauenfeld
  • Was?
    • Rennrad, Bulls 105
    • Rahmennummer IM00 2173
    • schwarz-weiß mit blauen Designstreifen (siehe Bilder)
    • Teerflecken aus 2002

Zwischen gestern, Donnerstag, 09.08.2012 etwa 08:00 Uhr  und heute  Freitag 10.08.2012 etwa 15:30 Uhr  wurde Roland sein Rennrad in der Nähe des Bahnhofs Frauenfeld gestohlen.

Klick auf die Bilder führt zur größeren Version.

Diebstahl Bulls 105

Bulls 105 schwarz-weiß mit blau mit Roland
Bulls 105 schwarz-weiß mit blau mit Roland

 

Das Rennrad war nicht neu, Kaufdatum 13.3.2002, aber Roland nutzte es regelmäßig für Teile seines Arbeitswegs, siehe 29.05.2012 Arbeitsweg per Veloauf dem Guggat emol Blog.

Die Rahmennummer siehe auch Bild des Prüfprotokolls ist: IM00 2173

Das Bulls ist  überwiegend schwarz-weiß mit einigen blauen Streifen.

Aus der Nähe ist ihm anzusehen, dass Roland 2002 mit dem damals neuen Rennrad durch frischen feuchten Teer fuhr. Einige Spritzer vor allem hinten sind bis heute am Rahmen sichtbar.

Bitte melden

Rennrad Bulls Rahmennumemr IM00 2173
Rennrad Bulls Rahmennumemr IM00 2173Bulls 105 schwarz-weiß mit blauBulls 105 schwarz-weiß mit blau mit Roland

 

Roland hat den Diebstahl heute nachmittag direkt bei der Kantonspolizei in Frauenfeld, Schweiz gemeldet.

Falls jemand etwas beobachtet hat, oder besser noch das Fahrrad seither irgendwo gesehen hat, wäre es klasse, Bescheid zu sagen. Hier als Kommentar, direkt bei der Kantonspolizei Frauenfeld:

  • Kundenzentrum Schlossberg, Geschäftshaus Schlossberg, Bahnhofstrasse 61, 8501 Frauenfeld
  • Telefon: +41 52 725 44 60
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8.00 bis 17.30 Uhr durchgehend und Samstag 8.00 bis 16.00 Uhr durchgehend

Wir hoffen noch, dass das Fahrrad vielleicht in den nächsten Tagen irgendwo auftaucht, anhand der Rahmennummer könnte die Kantonspolizei es dann sicherstellen.
Dankeschön vorab, für jede Hilfe, sei es weiterverbreiten oder eine Rückmeldung.

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Beteilige dich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Fahrraddieben in Deutschland wird ab sofort der Kampf angesagt!

    FahrradJäger ist DER zentrale Anlaufpunkt für alle…
    …die ihr Rad vor Dieben schützen möchten
    …deren Rad bereits gestohlen wurde
    …die sich vor dem Kauf eines gebrauchten Rades absichern möchten, keine Hehlerware zu erstehen!

    Sobald ein Rad bei FahrradJäger zur Jagd freigegeben wurde, ist es von jeder Privatperson über die FahrradJäger-Smartphone-App identifizierbar! Der Eigentümer kann dann sofort kontaktiert werden! Einfach, unkompliziert und sicher!
    Parallel durchsucht FahrradJäger gängige Auktionshäuser nach Übereinstimmungen.

    Neugierig geworden? Dann schau vorbei!

    http://www.fahrradjaeger.de

  2. 1.500.000 Fahrrad-Diebstähle / Jahr in Deutschland, auf der Karte bei euch sind grob geschätzt 70 Fahrräder, die gestohlen wurden, gemeldet, das ist noch sehr übersichtlich… Die Idee ist gut, aber nach einem Jahr online, sollte es doch deutlich mehr Meldungen geben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.