Ich hab Angst vor Hunden – das war schon immer so

Pepe - Bekannte und unbekannte Hunde - Angst vor Hunden - utele.euIch komme aus einer Familie mit einer Tradition zu Angst vor Hunden. Schon Großmutter wurde doch vom eigenen Dobermann gebissen. Manche betraten nicht mal einen Saal, weil unterm Tisch ein kleiner Hund mit im Raum war. Mir wurde beigebracht, dass das mit diesen Hunden nicht gut ist, also Abstand halten und gut ist. „Ich hab Angst vor Hunden – das war schon immer so“ weiterlesen

Gefühlte, selbst-gewählte, rechtliche Familie

Im Alltag ist Familie oft eine Mischung aus zwei Teilen:

Einerseits die rechtliche Familie, nicht selbst ausgesucht, aber offiziell auf jeden Fall die Familie.
Andererseits gibt es bei vielen einen Personenkreis, den man sich selbst wählt, also diejenigen, die man gefühlt als Familie betrachtet.

Bei der rechtlichen Familie wünschen sich manche, es wäre möglich das Verhältnis zur ein oder anderen Person zu beenden.
Bei der gefühlten Familie wünschen sich viele, es wäre möglich das Verhältnis auch rechtlich klarzustellen und zu einem Familienverhältnis zu machen. „Gefühlte, selbst-gewählte, rechtliche Familie“ weiterlesen

…ein Tag wie ein Leben

Sommer, See, Konstanz im Hintergrund die FähreEin sehr heißer Sommertag, irgendwann spät beginnt es zu stürmen.
Das Gewitter ist noch fern, Sterne leuchten am Nachthimmel.

Es ist dein Todestag nach einem langen Kampf.
Du warst nicht mehr jung, es kam nicht plötzlich und doch ist es jetzt endgültig.

Für mich passt dieser Tag zu dir.
Ein Tag, der war wie dein Leben. „…ein Tag wie ein Leben“ weiterlesen

Kochduell von dreien mit 3 bis 4 Gängen an drei Tagen

Für einige Tage gemeinsamen Urlaub, gab es die Urlaubsidee eines Kochduells an drei Tagen. Von uns vieren, kochen drei, ich lasse das lieber. Angelehnt ans perfekte Dinner, kochte täglich jemand ein Menü. Nach einer kurzen Besprechung des jeweiligen Ganges, wurden nach dem Dessert die Punkte vergeben. Wir hatten keine Fernsehkamera, keine Bewertungskarten, sondern Zettel mit Namen und Zahlen, so dass alle anonym abstimmen konnten und das Ergebnis auch erst nach dem letzten Dessert ausgewertet wurde. Die die angerichteten Speisen waren hochwertig, variantenreich und auch recht aufwändig. Wer wollte konnte eine Schnippel- und Aufräumhilfe nutzen.
(Fotos anklicken zeigt die größere Version, die man durchblättern kann.) „Kochduell von dreien mit 3 bis 4 Gängen an drei Tagen“ weiterlesen

Wunschstart 2017

Hotelterrasse am Morgen nach der Silvesterparty in der Rockfabrik Ludwigsburg zu Metal und Gothic2016 hatte bei uns persönlich Schönes, Neues und Spannendes. Doch 2016 war unterm Strich vor allem sehr anstrengend, hatte vieles was nicht klappte und war weit entfernt von einem Lieblingsjahr. Manches passiert einfach von außen und lässt sich nicht beeinflussen. Doch es bleibt vieles, was sich beeinflussen lässt. Kurz vor Weihnachten überlegen, wie man Silvester verbringt, ist eins davon. „Wunschstart 2017“ weiterlesen

Bushaltestelle verlegen um einige Meter Weg zur Sporthalle / Schule zu sparen : Konstanz

Stadt Konstanz verlegt Bushaltestelle um 100 Meter Weg zur Sporthalle zu sparen. In Konstanz gibt es eine neue Sporthalle. Dazu gab es Anträge bezüglich zusätzlicher Parkplätze und einem kürzeren Weg zum Bus. Eine Grünfläche zu Parkplätzen umzubauen wurde erfreulicherweise abgelehnt. Eine Veränderung der Buslinienführung wurde wohl von den Stadtwerken abgelehnt, weil es im Zeittakt nicht regelmäßig pünktlich möglich wäre. Es blieb die Idee, die Bushaltestellen zu verlegen. „Bushaltestelle verlegen um einige Meter Weg zur Sporthalle / Schule zu sparen : Konstanz“ weiterlesen