Gelesenes: kurz und gut ::: VII

Linktipps zum Wochenende, lesenswert fand ich diese Woche:

  • Bildersuche nach Farben bei Google ist inzwischen möglich, zwar noch nicht komfortabel innerhalb der Oberfläche, aber bereits als Abfrage. via textundblog bei twitter
  • Welches Dateiformat für elektronische Bewerbungen? Der im Ganzen gute Beitrag, empfiehlt leider zuerst Word und nur unter „noch besser“ PDF. Es ist sowieso erschreckend, was viele Bewerber so abliefern, mit Word als prima Format wird das nicht besser. In diesem Zusammenhang aus immer wieder aktuellem Anlass Hinweis auf die Bewerbungshinweise hier im Blog miradlo hat mit Informatik und Web zu tun, da erwarte ich ein minimales Vorwissen zu elektronischen Bewerbungen.
  • Erstmals tritt ein auf Linux basierender Roboter bei einer Modenschau in Japan auf, das Mädel ist 155cm groß und wiegt 43 kg, das Video dazu gibts bei der Linux Community.
  • Beim Uploadmagazin gibts einen Artikel zur bedrohten Netzfreiheit, Jan schreibt über das Telekompaket der EU, die Pläne zur Internetzensur und zur Netzneutralität.
  • Zur Diskussion ob Killerspiele die Ursache für Amokläufe sind, gibt es bei Oliver eine T-ShirtaktionGuns don’t kill people. Games kill people!“ Ich spiele zwar nicht, weder Strategie- noch Killerspiele, aber ich kenne doch einige Spieler, bei denen ich mir sicher bin, dass sie nicht in Amokläufen Menschen umbringen würden.
  • Eine erfrischend andere Sichtweise zu den gerade hochmodernen Listen von Do und Don’t für Twitter, Friedrich stellt ganz andere Regeln für Twitter auf. ;-) Lesenswert auch für Blogger, die kein Interesse an Twitter haben.
  • Deutsche Webseiten auf australischen Zensurlisten, was steckt dahinter, was bringt das? Lupo hat das mal angeschaut und drauf reagiert. via netzpolitik.org

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.