« | »

Reifenfrosch als Gartendeko bauen

5. April 2015 Ute

Eine Freundin mag Frösche und Froschkönige, dieses Jahr hatte sie einen runden Geburtstag. Einige Wochen vorher begegnete mir auf irgendeiner Seite im Internet ein Reifenfrosch. Die Idee fand ich klasse und daher plante ich einen solchen Frosch zu bauen. Zunächst fragte ich mal vorsichtig bei der Freundin, was sie so rundum ihren Geburtstag plant. Bei einem Geburtstag Ende November gibt es ja bezüglich Wetter einige Varianten, die meine Pläne hätten kreuzen können. Es kam jedoch raus, dass sie in dieser Zeit mehrere Tage nicht Zuhause sein wird, damit traute ich mich, es zu planen. Mehrere Tage am Bodensee im November, da würde schon einer dabei sein, der einige Stunden Gartengebastel ermöglicht.

Es war kein großes Risiko etwas im Garten für sie zu basteln, da ich gelernte Gärtnerin bin, fragt sie mich immer mal wieder nach Tipps und Ideen. Falls es ihr doch gar nicht gefallen würde, wäre es ja auch nichts was sich nicht wieder entfernen ließe. Aber das Risiko war gering.

Zuerst einmal braucht es Reifen, daher ließ ich für meine Verhältnisse recht früh, die Sommerreifen gegen Winterreifen austauschen. Ich war mir ziemlich sicher, dass dabei der ein oder andere Reifen abfällt. Das klappte auch, drei Reifen unseres VW-Bussels waren sowieso am Ende und damit hatte ich einen Anfang. Schwarze Autoreifen sind jedoch nicht gerade ein fröhlicher Hingucker, schon gar nicht im eher tristen November. Andererseits ist Gummi bemalen fürs Freie auch nicht grad mit Wasserfarbe möglich. Im Malereinkauf ließ ich mich beraten und kaufte dann eine quietschgrüne Farbe.

Die Reifen sollten den Körper bilden, aber so ein Frosch braucht ja auch Augen und ein Krönchen. Nach diversen Bummeleien durch Baumärkte und Gartencenter entschied ich mich für runde Tontopfkugeln und ein einfaches Windlicht. Aus den runden Tonkugeln ließen sich mit ein bisschen Farbe, prima Froschaugen basteln. Eine Kombination aus Pflanzen zu finden, die so ein bisschen für gute Laune sorgen, ging ganz gut. Zusätzlich kaufte ich einige verschiedene Blumenzwiebeln, damit auch im Frühjahr Blühendes kommen wird.

An sich war mir klar, dass Reifen auch ein Profil haben, dass das jedoch drei Anstriche bedeutet, hatte ich nicht erwartet. Begonnen hatte ich gut drei Wochen bevor der Frosch fertig sein sollte, so konnte ich mir auch immer gutes Wetter aussuchen. Ich habe einen Balkon, der dank eines Dachs auch sehr wettersicher ist, so konnte ich immer alles zum Trocknen stehen lassen. Bei einem Ausflug einige Zeit vorher hatte ich einen kleinen Styroporfrosch gefunden, den ich ebenfalls passend bemalte.

Das Wetterglück passte prima, an einem Tag war es nicht so toll, aber es war angekündigt, dass es besser werden soll, da kaufte ich die Pflanzen. Am Tag darauf war es tatsächlich nicht nur trocken sondern sogar sonnig. Erde, Pflanzen, Reifen,, Gartengeräte und die Dekorationsartikel packte ich ins Bussel und fuhr mit allem zum Vorgarten meiner Freundin. Natürlich hatte ich im Vorfeld mit ihren Mitbewohnern angekündigt, was ich plane und wann ich voraussichtlich komme.

In den Wochen vorher hatte ich mir die Ecke an der ich den Frosch bauen wollte genauer angesehen. Ich wusste daher, dass ich zuerst einige Pflanzen versetzen musste. Ich begann mit dem Ausgraben der voraussichtlich zu entfernden Pflanzen, testete dann mit den noch leeren Reifen und passte so lange an, bis alle Pflanzen genug Platz hatten. Anschließend die Reifen setzen, mit Blumenerde füllen, bepflanzen und die Deko passend richten. Am Ende sieht man auf den Fotos, dass ich immer mit dem ganzen Körper arbeite. 😉

Ich hatte Spaß dran es zu basteln und die beschenkte Freundin hat sich gefreut, also alles gut.

 

« | »

Kurzlink:

Wir erstellen Webseiten, Blogs, Webapplikationen und mehr...

Dir gefiel der Artikel? Dann abonniere doch den RSS Feed

Der Beitrag wurde am Sonntag, den 5. April 2015 um 22:09 Uhr veröffentlicht und wurde unter grüne ecke, mit dem Kurzlink
http://www.utele.eu/blog/?p=8139 abgelegt.

Du kannst die Kommentare zu diesem Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Ähnliche Beiträge

2 Reaktionen zu “Reifenfrosch als Gartendeko bauen”

  1. Silvia sagt:

    Ich möchte einer Freundin zum Geburstag ebenfalls eine Figur aus bemalten Autoreifen schenken 😉
    Womit kann man diese am Besten bemalen?
    Danke im Vorraus für die Info!
    Der Frosch is sehr gut gelungen :)

  2. Ute sagt:

    Im Malereinkauf empfahlen sie lucite housepaint, dort konnte ich mir die Farbe mischen lassen, die ich haben wollte.
    Bis jetzt sieht der Frosch noch gut aus und falls es doch mal verblasst, kann man ja nachmalen. :)

Schreibe mir




Kommentare abonnieren, ohne selbst zu kommentieren:


« | »

zum Seitenanfang