Pepe - Bekannte und unbekannte Hunde - Angst vor Hunden - utele.euIch komme aus einer Familie mit einer Tradition zu Angst vor Hunden. Schon Großmutter wurde doch vom eigenen Dobermann gebissen. Manche betraten nicht mal einen Saal, weil unterm Tisch ein kleiner Hund mit im Raum war. Mir wurde beigebracht, dass das mit diesen Hunden nicht gut ist, also Abstand halten und gut ist.

Hunde kennengelernt

Astra und Ute - Bekannte und unbekannte Hunde - Angst vor Hunden - utele.euAls Teenager hatte ich erstmals etwas öfter Kontakt zu einem Chow-Chow, der war ok, vor dem hatte ich keine Angst. Bei anderen Hunden, aus dem Weg gehen, die Straßenseite wechseln, einfach fernhalten. Das klappte sehr lange prima, ab und zu gab es mal einen Hund, der ganz ok war, ansonsten hielt ich mich fern.
Als mein knapp Einjähriger erstmals mit Begeisterung auf einen Hund zusteuerte, der ähnlich groß war wie er, blieb mir fast das Herz stehen. Ich wollte jedoch nicht, dass mein Kind mit in die Reihe „wir haben schon immer Angst vor Hunden“ gerät. Ich habe mich daher immer bemüht nur darauf zu achten, dass die Menschen am Hund für mich vertrauenswürdig aussahen und passend reagierten. Ansonsten ließ ich dem Kind den Freiraum Hunde toll zu finden. Es gab da auch mal eine Nachbarin mit zwei Hunden, mein Kind genoss es, wenn er da mal zwei Stunden sein durfte. Vor diesen Hunden hatte ich dann wieder keine Angst, die Frau und ihre Hunde waren ok.

Dazwischen immer wieder Hundeangstbegegnungen bis hin zu streunenden Hunden in einem Urlaub in Griechenland, da dann doch lieber einen ganz anderen Weg genommen.

Ab und zu waren das „bekannte, nette Hunde“, häufiger jedoch Angst. Einige Jahre später erst ein kleiner Mischling, dann Pepe, ein Tibetterrier im nahen Umfeld, auch die waren nett und kein Problem. Kontakte mit Shar-Peis klappten, Bao fand ich besonders toll. Da gab es auch einen netten Hovawart, einen schnuffigen Malteser, Wilson, einen großartigen Golden Retriever und Astra, ein ganz lieber Rottweiler-Mischling, siehe auch Fotos.

Dazwischen immer mal wieder Straßenseite wechseln oder hinter jemand ohne Angst verstecken, bei allen möglichen anderen Hunden.

Angst vor nicht einschätzbaren Hunden

Wilson - Bekannte und unbekannte Hunde - Angst vor Hunden - utele.euIrgendwann nach und nach, habe ich verstanden, ich habe keine Angst vor Hunden. Ich habe Angst, vor Hunden, die ich nicht einschätzen kann und auch vor Hunden, bei deren Haltern ich mir nicht sicher bin.

Das ist aus meiner Sicht auch gar nicht falsch, denn Hunde können ja auch gefährlich sein.

Jedenfalls habe ich aus dieser Erkenntnis irgendwann gelernt, dass ein Hund und ich durchaus zusammen passen könnten.

 

Veröffentlicht von Ute

utele bloggt - das ist die halbe Wahrheit, ich, Ute schreibe. Das Elefantenmädchen im Logo heißt utele. Dieses Blog gibt es seit 2007, was ich sonst so mache findet ihr jeweils auf: https://ute-hauth.de/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beim Kommentieren werden Daten gespeichert, bitte die Datenschutzerklärung beachten.